We protect your privacy

Deine IP ist: 18.208.187.128    ·    Internetanbieter: Amazon Technologies Inc.    ·    Dein StatusUngeschützt

We protect your privacy

Deine IP ist: 18.208.187.128    ·    Internetanbieter: Amazon Technologies Inc.    ·    Dein StatusUngeschützt

We protect your privacy

Deine IP ist: 18.208.187.128 
Internetanbieter: Amazon Technologies Inc.
Dein StatusUngeschützt

Wie verstecke ich meine IP Adresse?

Wie verstecke ich meine IP Adresse?

Was ist eine IP-Adresse?

IP-Adresse steht für Internetprotokoll-Adresse. Es ist eine Identifikationsnummer, die mit einem bestimmten Computer oder Computernetzwerk verbunden ist. Wenn eine Verbindung zum Internet besteht, ermöglicht die IP-Adresse den Computern, Informationen zu senden und zu empfangen.

 

Eine IP-Adresse ist ähnlich zu einer Sozialversicherungsnummer. Sie wird dem Benutzer des Computers zugewiesen. Gleichzeitig ist sie völlig einzigartig. Durch die Erstellung der Nummern können Router erkennen, wohin Sie Informationen im Internet senden. Sie stellen auch sicher, dass die richtigen Geräte die gesendeten Daten empfangen. Dies kann auch der Drucker, ein Smartphone oder eine Wlan-Waschmaschine im eigenen Heimnetzwerk sein.

 

Ähnlich wie die Post eine Postanschrift benötigt, um ein Paket zuzustellen, benötigt ein Router eine IP-Adresse, um die angeforderte Webadresse zuzustellen.

 

Warum sollte ich meine IP-Adresse verbergen?

Eine IP-Adresse ermöglicht das Senden und Empfangen von Informationen an die richtigen Personen. Gleichzeitig kann die IP-Adresse verwendet werden, um den physischen Standort eines Benutzers aufzuspüren. Um die eigene Privatsphäre zu wahren, sollte man die IP-Adresse verbergen.

 

Es gibt diverse Gründe für eine Maskierung der IP-Adresse:

  • Verbergen des geografischen Standortes
  • Verhindern von Web-Tracking der Webseiten – Viele Onlineshops speichern Ihre Daten für Werbezwecke
  • Vermeiden eines digitalen Fußabdrucks
  • Umgehen von Inhaltsfilterung – Viele Länder z.B. China zensieren bestimmte Seiten
  • Öffnen von verbotenen Seiten (Darknet)
  • Blacklisting – die eigene E-Mail Adresse wird ohne Gründe auf die Blacklist gesetzt, weil man sich eine IP-Adresse teilt.

 

Drei Möglichkeiten Ihre IP zu verbergen

 

1. Man verwendet einen VPN-DienstFür uns der beste Weg

Durch die Anmeldung bei einem VPN-Dienst, surft man mit einer anderen IP-Adresse, die man sich vom VPN-Dienst leiht. Auf einer Hochgeschwindigkeits-Bandbreite kann man schnell und sicher surfen.

 

Der VPN ist gegenüber anderen Möglichkeiten der Maskierung sehr benutzerfreundlich. Er stellt eine sichere und stabile Verbindung her. Die eigene IP-Adresse wird verschlüsselt. Dies ist natürlich stark vom VPN-Anbieter abhängig. Hier sollte man sich ausreichend informieren und die absolute Sicherheit und Anonymität in den Fokus rücken.

 

Vorsicht vor zwielichtigen und unseriösen VPN-Anbietern!

 

2. IP-Adresse verbergen mit dem Tor Browser – Die langsamste Wahl

Jeder, der oft im Internet unterwegs ist, hat mindestens schon einmal vom Tor-Browser gehört. Man könnte sagen, es ist das “Tor” in eine neue Welt. Man kann Produkte suchen und kaufen und mit anderen Menschen kommunizieren, die sonst eine eingeschränkte bzw. Einen zensierten Internetzugang haben. Dies ist in politisch totalitären Systeme, beispielsweise in China, der Fall. Politische Themen können via Tor frei diskutiert werden.

 

Der Tor-Browser ist eine kostenlose Software, sozusagen ein Browser Add-On für Chrome, Firefox oder Safari. Man lädt es herunter und kann dann anonym online gehen. Im Gegensatz zum VPN ist dieser Vorgang kostenlos. Der Nachteil ist, dass nicht alle Geräte im Heimnetzwerk geschützt sind, sondern lediglich das “browsen”.

 

Leider ist Tor heute nicht das, was es mal war. Mit dem NSA-Skandal wurde offengelegt, dass die Tor-Logs ausgelesen wurden. Die Anonymität war damit aufgehoben. Weiterhin gibt es viele Anstrengungen, die Tor-Security zu hacken. Tor besitzt immer wieder Datenlecks, die man so schnell wie möglich “stopfen” möchte.

 

3. Anonym im Netz mit Proxy-Server – die riskanteste Methode

Ein Proxy-Server sollte man eher für “einfache” Dinge einsetzen. Der Proxy Server ist schnell installiert. Man kann mit ihm beispielsweise Inhaltsfilter von Schulen oder Arbeitgebern aufheben, um bestimmte Seiten aufzurufen, die sonst blockiert sind. Proxies werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Viele verlangsamen jedoch die Internetverbindung.

Jetzt sicher surfen

Ihr mobiler VPN Router
Unser DN8 PrivacyCube
Ab 6,99 €

VPN versteckt IP-Adresse im freien WiFi

 

Wann immer man auf Reisen ist, kann man in einem Café, Buchladen oder in der Hotellobby, dass öffentliche Wi-Fi nutzen. In diesem Moment surft man mit der IP-Adresse des vorhandenen Netzwerkes, wenn man online ist.

 

Über einen IP-Tracker wie https://whatismyipaddress.com/de/meine-ip können Sie die IP-Adresse im öffentlichen WLAN mit der IP zu Hause miteinander vergleichen. Sie sollten hier zwei verschiedene IPs sehen.


 Auf der anderen Seite der Medaille werden öffentliche WLANs besonders gerne gehackt. Daher ist es in Cafés und anderen öffentlichen Hotspots notwendig, einem VPN zu installieren. Ein VPN verhindert, dass die Internetaktivitäten durch einen Fremden ausspioniert werden.

 

Vorsicht: Sollten Sie sich in einem öffentlichen WLAN befinden, tätigen Sie keine Online-Einkäufe oder Bankkonto-Checks mit Laptop oder Smartphone ohne VPN.

 

Fazit: Kann ich meine IP-Adresse tatsächlich verbergen?

Ja es geht! Bleiben Sie informiert und immer up to date, welche Möglichkeiten der Verschleierung sicher und zeitgemäß sind. In unserem Ratgeber Portal können Sie sich durch die verschiedenen Ratgeberartikel lesen und erhaltet einen ganzheitlichen Überblick zum Thema Datensicherheit.

 

Als VPN-Cube-Anbieter haben wir uns von DN8 bewusst für die Open VPN Technologie entschieden, daher lautet unser Fazit: Ein qualitativer VPN ist der sicherste Weg, um anonym im Netz zu surfen. Mit einem VPN-Dienst kann man eine Hochgeschwindigkeits-Bandbreite nutzen. Es ist benutzerfreundlich und man stellt eine sichere Verbindung.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man einen Zugriff auf Seiten hat, die ansonsten gesperrt sind und man kann sich in jedes Land wählen, in dem man sich mit dem VPN befinden möchte.

Jetzt sicher surfen

Ihr mobiler VPN Router
Unser DN8 PrivacyCube
Ab 6,99 €

Neuste Blog Beiträge

Privacy News von DN8

Abonniere jetzt den Newsletter!

Sie erhalten von uns keinen Spam. Wir senden Ihnen Informationen zu unseren Produkten und über den sicheren Umgang im Internet.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter