We protect your privacy

Deine IP ist: 85.132.249.81    ·    Internetanbieter: Cablenet Communication Systems Ltd    ·    Dein StatusUngeschützt

We protect your privacy

Deine IP ist: 85.132.249.81    ·    Internetanbieter: Cablenet Communication Systems Ltd    ·    Dein StatusUngeschützt

We protect your privacy

Deine IP ist: 85.132.249.81 
Internetanbieter: Cablenet Communication Systems Ltd
Dein StatusUngeschützt

Die IP-Adresse mit einem VPN ändern

Die IP-Adresse mit einem VPN ändern

Im Internet sind die Aktivitäten mehr oder weniger sichtbar: Ob man online einkauft, E-Mails sendet oder die Lieblingsserie streamt – man hinterlasst stets einen digitalen Fingerabdruck. Anhand der Anschrift des Computers, der IP-Adresse, ist das Verhalten im Internet nachvollziehbar. Ein VPN-Anbieter sorgt für Sicherheit und Privatsphäre im Internet, indem er die echte IP-Adresse verbirgt.

 

IP-Adresse hat viel über Sie zu erzählen…

Die IP-Adresse verrät den ungefähren Standort, sowie welche Internet-Provider man nutzt.  Die Ortsbestimmung (Geolocation) funktioniert je nach der Entfernung zum nächsten Internet-Einwahlknoten relativ genau. In Städten ist die Identifikation einfacher, da die Einwahlknoten oftmals nicht weit weg von der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus liegen.

 

Was ist eine IP-Adresse?

Das Kürzel IP steht für Internet Protocol. Das Internetprotokoll ist ein weitverbreiteter Netzwerkstandard und Grundlage des Internets. Die IP-Adresse besteht aus einer Zahlenkette mit vier durch Punkte getrennten Blöcke, z. B. 192.168.0.1. Diese Adresse ist nach dem Standard IPv4 aufgebaut: vier Zahlen zwischen 0 und 255. Der neuere Standard IPv6 ermöglicht mit Zeichenblöcken aus Zahlen und Buchstaben einen größeren Adressraum, zum Beispiel: fd70:0010:0000:0000:0000:0000:0000:0001. Bisher hat sich die Version 6 aber aus unterschiedlichen Gründen noch nicht durchgesetzt.

 

Jeder Computer, der mit dem Internet verbunden ist, hat eine IP-Adresse. Auch ein Smartphone oder Laptop, mit denen man online surfen kann, besitzen eine eindeutige IP. Sie wird von Provider zugewiesen. Die IP-Adresse ist die öffentliche Identifizierungsnummer eines Computers im Web. Sie ist vergleichbar mit einer Postanschrift. Oder einer Telefonnummer zu einem Telefon. Eine IP-Adresse macht Geräte adressierbar und damit erreichbar.

Jetzt sicher surfen

Ihr mobiler VPN Router
Unser DN8 PrivacyCube
Ab 6,99 €

Warum ist es so wichtig, seine IP zu verbergen?

Alle, die das Internet nutzen, hinterlassen einen sogenannten digitalen Fingerabdruck. IP-Adressen sind eine einfache technische Möglichkeit, um Nutzer online zu identifizieren. Der digitale Fingerabdruck entsteht automatisch beim Surfen. Jedes Gerät mithilfe der IP-Adresse für die Webseiten Dritter sichtbar.

 

Der Internetanbieter kann den Datenstrom seiner Kunden nachverfolgen. Der Provider weiß, was man im Web gemacht hat – beispielsweise vom Online-Banking, übers Social-Media-Profil bis zu, welche Streamingdienste man nutzt. Durch mobile Geräte ist es zudem möglich Bewegungsprofile zu erstellen. Der Internetprovider ist jedoch gesetzlich verpflichtet, die kompletten Verlaufsdaten nach der Internetsitzung zu löschen.

 

Jede Website sammelt die Informationen über das Surf­verhalten seiner Besucher und teilt diese mit Dritten. Mit Dritten sind Analysetools wie Google Analytics oder Tracker von Werbetreibenden gemeint. Meistens passiert das Datensammeln, ohne dass der Internetuser es bemerkt. Wenn man die IP-Adresse ändert, verschleiert man dadurch die Identität im Internet.

 

Vorteile eines VPNs

Ein VPN hat weit mehr Vorteile, als nur die IP-Adresse zu verschleiern, genauer gesagt zu ändern

✔ Sicher surfen im öffentlichen WLAN

Frei nutzbare WLANs im Café oder Restaurant bieten Hackern die Möglichkeit, sich zwischen Gerät und Netzwerk zu schalten und die Daten abzugreifen. Mit einer aktivierten VPN-Verbindung sind die persönlichen Daten auch unterwegs geschützt. Die Verschlüsselung verhindert Angriffe von Cyberkriminellen.

✔ Streaming ohne Geoblocking

Serien und Filme aus aller Welt zu Hause genießen ist mit einem VPN kein Problem. Wählen Sie einen Server im Ausland und umgehen Sie damit die länderspezifischen Restriktionen. Mit einem VPN gehört Geoblocking der Vergangenheit an.

 

✔ Werbe-Tracking ausschalten

Webtracking wird von Werbetreibenden für die Verfolgung der Bewegung der Nutzer im Internet benutzt. Anhand des Suchverhaltens lässt sich ein Profil erstellen, um Ihnen damit gezielte Werbeanzeigen zu präsentieren. Nicht mit einer VPN-Verbindung!

 

Entdecken des VPNs von DN8

Verbirgt man die IP-Adresse mit unserem VPN-Dienst und surft man anonym im Internet! Sie haben die Wahl: Nutzen Sie das zuverlässige Virtual Private Network, sodass niemand mehr Ihren digitalen Fingerabdruck verfolgen kann – nicht mal der Internetprovider. Die Nutzung unseres VPN ist einfach und sicher.

Jetzt sicher surfen

Ihr mobiler VPN Router
Unser DN8 PrivacyCube
Ab 6,99 €

Neuste Blog Beiträge

Privacy News von DN8

Abonniere jetzt den Newsletter!

Sie erhalten von uns keinen Spam. Wir senden Ihnen Informationen zu unseren Produkten und über den sicheren Umgang im Internet.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter